Home

Der energis-Cup ist teil des erfolgreichen Pokal-Konzeptes des Handball-Verbandes Saar. Die Grundidee lautet: In allen Jugend-Altersklassen bietet der HVS eine Pokalserie an, in welcher der Saarlandpokal-Sieger ermittelt wird. Die Firma energis ist seit fast 20 Jahren Partner des Handball-Verbandes - gemeinsam hat man das Erfolgskonzept des energis-Cups entwickelt. 

Im Rahmen der Pokalrunde um den energis-Cup kämpfen die Mannschaften der weiblichen und männlichen B- und C-Jugend zunächst um die Teilnahme am Final-Turnier, das jährlich im Dezember ausgetragen wird. Dort wird dann immer wieder großer Handball-Sport geboten - bevor anschließend bei der Siegerehrung gemeinsam gefeiert wird. Über die Jahre war hier oft eines der saarländischen Schwimmbäder Location für Poolparty und Siegerehrung.

Hintergrund und Historie

In mehreren Vorrunden werden beim energis-Cup Turniere verteilt über das ganze Saarland gespielt. Dabei spielt Jeder gegen Jeden - die besten qualifizieren sich für die nächste Runde. Bis am Ende die je vier Teilnehmer in jeder Altersklasse feststehen. Das Finalturnier findet dann immer in zwei Hallen statt.

Bevor die Firm energis 1999 als Namenssponsor einstieg, wurde die Pokalserie für die Jugend B und Jugend C zweimal unter dem Namen des damaligen Sponsors als "Südwestgas-Cup" ausgetragen.

Das Finale des energis-Cups findet am 10. Dezember 2017 in den Sporthallen Marpingen und Alsweiler statt. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr. 

Erstmals wird das Turnier in dem Modus des Final-Four ausgetragen. Die qualifizierten Mannschaften spielen in zwei Halbfinalturnieren die Finalmannschaften aus, die dann den energis-Cup -Sieger 2017 unter sich ausmachen.

Die männliche Jugend spielt die Halbfinalspiele in der Sporthalle in Alsweiler aus. Die Siegerehrung für die beiden Drittplatzierten der männlichen Jugend C und B findet im Anschluss an die Spiele direkt in der Sporthalle Alsweiler statt.

Die weibliche Jugend spielt die Halbfinalspiele in der Sporthalle Marpingen aus. Auch hier findet die Siegerehrung für die beiden Drittplatzierten der weiblichen Jugend C und B direkt im Anschluss an die Spiele statt. 

Die vier Finalspiele finden alle in der Sporthalle Marpingen statt. Im Anschluss findet die Siegerehrung für die erst- und zweitplatzierten Mannschaften statt, der HVS lädt diese Mannschaften auch noch zu einem kleinen Imbiss ein.

Den genauen Spielplan finden Sie nach der Auslosung der Halbfinalspiele ebenfalls auf unserer Internetseite.

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.