Kinderhandball-Lied

Das HVS - Kinderhandball-Lied

das WARUM und das WIE
„Kleine Hände, großes Spiel - Komm wir spielen Handball“
heißt die Initiative des Handball-Verbandes  Saar (HVS) mit dem Ziel, Kinder für die  Sportart Handball zu begeistern. Im Rahmen dieser Kampagne wurde die Idee geboren, Handball auch einmal auf musikalischem Weg in die Kinderzimmer zu transportieren.
Kinder reagieren von Natur aus auf einfache rhythmische Lieder unbewusst mit Bewegung. Bewegungslieder erleichtern Kindern vorgefertigte Bewegungsmuster abzuspielen und vermitteln gleichzeitig Aussagen und Inhalte. In unserem Fall bietet der Liedtext die Anregungen zur handballspezifischen Bewegung wie beim Spielen mit dem Ball, beim Spielen mit den Freunden, beim Erlernen von Handballtricks gleich mit der Vermittlung sozialer Komponenten an. Mut zu eigenem Handeln, faires und soziales Verhalten, Steigerung des Selbstbewusstseins, der Kreativität und der Teamfähigkeit,  die Koordinierung unterschiedlicher Sinne aber auch eigene Fertigkeiten erlernen, ausbilden und einsetzen, sind zentrale soziale Ziele.
Dem HVS ist es gelungen mit Dennis Ebert einen sehr versierten Künstler auf dem Gebiet der kindlichen Bewegungslieder zu gewinnen. Eher bekannt unter „Eddi Zauberfinger“ versucht er mit musikalischen Mitteln den Kindern die Welt zu erklären und als ehemaliger Handballer weiß er, worauf es im Kinderhandball ankommt. Viele seiner Bewegungslieder werden in den Schulen im Unterricht schon bundesweit eingesetzt – und genau da muss die Sportart Handball hin.

Die CD beinhaltet
1. eine lange Version mit 4.06 Minuten – der Refrain wird häufiger wiederholt
2. eine kurze Liedversion    mit … Minuten
3. eine Instrumentalversion mit 4.06 Minuten -  ohne Liedtext, die Kinder können ihren eigenen Text dazu dichten
4. den Klingelton mit 20 Sekunden

Die CD ist für 3,00 € zzgl. Verpackung und Versand
zu bestellen beim
Handball-Verband Saar
Tel.: 0681 3879-249
Fax: 0681 3879-248
geschaeftsstelle(at)hvsaar.de
Bestellzettel und weitere Infos unter www.hvsaar.de

Einsatzgebiete für das Handball-Lied finden sich u.a.:

In Handballvereinen:

  • Im gemeinsamen Beginn oder Ende eines Minihandballturniers als Art kleines Ritual,
  • Einsatz im Training, im Unterricht durch die FSJler
  • als Werbelied für Handballvereine bei Stadt- und Dorffesten, um auf den Verein aufmerksam zu machen,
  • Kinder-/Lehrer-/Trainergeschenk mit Nachhaltigkeit (statt Süßigkeiten oder anderem),
  • die Kontaktaufnahme zur Schule durch den Verein wird durch die besondere Idee und seinen pädagogischen Hintergrund sehr positiv beeinflusst,
  • im Einsatz bei Kindergeburtstagen von „kleinen Vereinsmitgliedern“

In Handballverbänden:

  • für Lehrer-/Trainerfortbildungen
  • Einsatzhilfe für Schülermentoren/FSJler
  • Kinder-/Lehrer-/Trainergeschenk mit Nachhaltigkeit (statt Süßigkeiten oder anderem)
  • Werbe-Mailingaktionen an alle Grundschulen im Verband

In Schulen und Kindergärten:

  • Einsatz bei Schulaktionstagen
  • Einsatz im Unterricht
  • Einsatz im Klassenzimmer mit einem imaginären Ball wenn die Kinder der Bewegungsdrang überfällt
  • zur musikalischen, rhythmischen Erziehung
  • auch mal in der Pause auf dem Schulhof 

 In den Kinderzimmern:

  • als kleines Geschenk bei Einladung zum Kindergeburtstag
  • als Bewegungslied beim Spielen

Während der Urlaubsreise:

  • Auf dem (Autobahn-) Parkplatz als Pausenbewegung

An dieser Stelle danken wir dem Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V. und der Deutschen Handball-Jugend des DHB für die finanzielle Unterstützung und vielen regionalen Partnern des Handball Verbandes Saar, die die Erstellung dieser CD erst möglich gemacht haben.

Liedtext

Komm wir spielen Handball

Refrain:
Handball  - Handball.
Komm wir spielen Handball - Handball.
Kinder  lieben Handball  - Handball.
Und alle spielen mit - komm spiel, spiel doch mit!

1.  Schnapp dir  deinen Ball, wirf ihn hoch  und fang ihn auf.
Du kannst ihn  sicher fangen, mach beide Hände auf!
Dreh dich  nach dem Werfen mal selber um dich rum.
Du kannst auch 3 Mal klatschen, ein Tipp fürs Publikum!           

2. Kannst  du es auch mal im Achtergang probiern?
Schaffst du es dabei den Ball nicht zu verliern?
Vorwärts oder rückwärts, das ist kein Problem.
Handballspieler können nach allen Seiten sehn!

3. Kannst du auf der Stelle prellen rechts und links?
Achte auf den Rhythmus, ja genau so stimmts!
Jetzt allein die rechte Hand und dreh dich um dich rum!
Danach kommt die linke Hand, Handball hält fit und jung!

4. Alle Dribbeln mit dem Ball immer kreuz und quer.
Du behältst den Überblick, das ist am Anfang schwer.
Und dein Trainer ruft: „Bleib am Ball, dann schaffst du das!“
Handballspieler sind geschickt und haben immer Spaß!

5. Mit dem Partner spielen, steht nun auf dem Programm.
Lauf dich frei, wirf ihm zu, so fängt Teamwork an.
Rückhand oder Bodenpass, probier doch einfach aus.
Sprungwurf oder Kempa-Trick, und dafür gibts Applaus!