Maßnahmen

Ländervergleich mit den Auswahlmannschaften der Verbände im weiblichen und männlichen Bereich, die in der RPS organsiert sind.

In 2018 für die Kader :  Jahrgang 2005 weiblich -  Jahrgang 2004 männlich

Ausrichter: HV Rheinland

Austragungsort: Schulsporthalle "Auf der Bein" (Halle 1+2)

                             Auf der Bein 5

                             55743 Idar-Oberstein

09:30 Uhr Hallenöffnung

10:30 Uhr Begrüßung

 

Halle 1weiblich (2005) Ergebnis          Halle 2(männlich 2004)Ergebnis
11:00 UhrRheinland - Rheinhessen11:15 UhrPfalz - Saar
12:00 UhrPfalz - Saar12:15 Uhr

Rheinland - Rheinhessen

13:00 UhrPfalz - Rheinhessen13:15 UhrSaar - Rheinland
14:00 UhrSaar - Rheinland14:15 UhrPfalz - Rheinhessen
15:00 UhrRheinland - Pfalz15:15 UhrRheinland - Pfalz
16:00 UhrRheinhessen - Saar16:15 UhrRheinhessen - Saar

 

17:30 Siegerehrung

        

Internationaler Ländervergleich mit Auswahlmannschaften im weiblichen und männlichen Bereich.

In 2019 für die Kader:  Jahrgang 2005 weiblich -  Jahrgang 2004 männlich

Datum: voraussichtlich 30.06.2019


Ort:

Bas-Rhin

findet immer am Wochenende um den Totensonntag statt.
Teilnehmer sind deutsche Auswahlmannschaften im weiblichen und männlichen Bereich

in 2018 für die Kader :  Jahrgang 2004 weiblich -  Jahrgang 2003 männlich

Am 24./25.11.18


Ort:

Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen (männliche Jugend)

Trimm-Treff-Halle in Püttlingen (weibliche Jugend)

Bei der DHB-Leistungssportsichtung  stellen die Landesverbände ihre Top-Talente am Olympiastützpunkt in Heidelberg vor.

In 2019 für die Kader :  Jahrgang 2004 weiblich -  Jahrgang 2003 männlich

Die Sichtung der Mädchen findet vom 28. Februar bis 03. März statt.

Die Sichtung der Jungen findet eine Woche später vom 07. bis 10. März statt.

Ländervergleich zwischen den Auswahlmannschaften der Landesverbände im weiblichen und männlichen Bereich.

In 2017 für die Kader :  Jahrgang 2002 weiblich -  Jahrgang 2001 männlich
Ort: noch nicht bekannt

Am 20. Oktober stehen sich die männlichen Auswahlmannschaften aus dem Saarland und aus Bayern gegenüber in einem Qualifikationsspiel zur Teilnahme am Deutschland-Cup im Dezember in Berlin.

Mit Hilfe von CityRadio Saarland können wir einen Livestream des Spiels aus der Niederwürzbacher Halle anbieten. Den Livestream können Sie am 20. Oktober 2018 (Anpfiff 15:30 Uhr) hier verfolgen.

Am 20. Oktober 2018 wird unter anderem in der Würzbachhalle in Niederwürzbach Handballgeschichte geschrieben. Denn dort trifft dann die Auswahl der männlichen Jugend der Jahrgänge 2002 und jünger auf das Team des HV Bayern. In dem Ausscheidungsspiel geht es darum, welche der beiden Auswahlmannschaften sich für den Deutschland-Cup qualifiziert – an dem dann vom 14.-16. Dezember 2018 in Berlin 16 der 20 Landesverbände des DHB teilnehmen. Historisch ist das Aufeinandertreffen in Niederwürzbach deshalb, weil der Deutschlandcup erstmals ausgetragen wird – nachdem im Januar 2018 letztmals der Länderpokal des DHB nach altem Modus ausgespielt wurde.

Neu ist zudem, dass nach dem Ranking der Ergebnisse der letzten drei Jahre nur noch die 16 besten Verbände direkt qualifiziert sind. Für den HVS und seine Auswahlteams bedeutet dies, dass nach einem zuvor festgelegten Modus ein vorgeschaltetes Qualifikationsspiel über die Teilnahme entscheiden muss.

Dabei genießt der HV Saar bei den Jungs gegen Bayern Heimrecht und wird versuchen, im Duell gegen Bayern den Heimvorteil in der Würzbachhalle zu nutzen. Anwurf der Partie ist am Samstag, 20. Oktober 2018, um 15.30 Uhr.

Die weibliche HVS-Auswahl der Jahrgänge 2003 und jünger muss sich in Trier mit dem Team Rheinland-Pfalz Handball messen. Dieses Spiel steigt am Donnerstag, 1. November 2018, um 15.00 Uhr.

Der männliche Auswahlkader des Jahrgangs 2002 ist aktuell im vierten und letzten Jahr in der Förderung des Handball-Verbandes Saar und hat sich im Vorfeld des Qualifikationsspiels für den Deutschland-Cup leider durch verschiedene Abgänge stark verändert. „Gerade in diesem Alter wird es für viele Spieler sehr schwer, da durch den Wechsel in die Oberstufe oder auch der Beginn einer Ausbildung die Konzentration auf den Handball schwierig ist. Auch haben Spieler dieses Jahrgangs das Saarland verlassen oder konzentrieren sich jetzt auf eine andere Sportart“, erklärt HVS-Jugendkoordinator Christian Schwarzer. So hat sich das Trainer-Duo Schwarzer/Dirk Mathis entschieden, dass die 2002er-Jungs durch einige Spieler aus dem Jahrgang 2003 unterstützt werden. „Die jüngeren haben dadurch die Chance schon jetzt Erfahrungen zu sammeln“, sieht Schwarzer auch positive Aspekte. Durch spielerische Elemente möchten die Trainer aus dem Saarland die körperliche Überlegenheit der Bayern kompensieren.

„Zudem hoffen wir natürlich auf einen Heimvorteil in der hoffentlich vollbesetzten Würzbachhalle“, erklärt Christian Schwarzer, dessen Team sich aus Spielern folgender Vereine zusammensetzt: TuS Elm-Sprengen, JSG Merchweiler-Quierschied, HG Saarlouis, SV 64 Zweibrücken.

Backes             Daniel              SV 64 Zweibrücken

Theobald          Marvin              SV 64 Zweibrücken

Graff                Marian              SV 64 Zweibrücken

Schlicker          Tom                 SG Merchweiler-Quierschied

Groß                Maurice            TuS Elm-Sprengen

Westrich           Florian              SG Merchweiler-Quierschied

Grgic                Marco              HG Saarlouis

Wagner            Konrad             HG Saarlouis

Reinshagen      Jannik              HG Saarlouis

Altpeter             Samir               SV 64 Zweibrücken

Kirschweng       Simon              TuS Elm-Sprengen

Becker             Fabian              HG Saarlouis

Montag             Adrian              TuS Elm-Sprengen

Welsch             Jonathan          HG Saarlouis

Reitz                Joshua             SG Merchweiler-Quierschied

  

Reserve:

Heß                  Sebastian        SG Merchweiler-Quierschied

Bendjeddou      Maurice           SG Merchweiler-Quierschied

Härtig               Tim                  HG Saarlouis

Winter              Samuel           SV 64 Zweibrücken

Altmeyer          Tim                 SG Merchweiler-Quierschied

Stenger            Luca               SG Merchweiler-Quierschied

Linnenbach       Justus           HSG Nordsaar

 

 

Offizielle

Delegationsleiter         Johannes Birringer

Trainer                         D. Mathis/C. Schwarzer

Physiotherapeut          Florian Wendel 

13  Albert, Marc                                             TVG Junioren

8    Brüning-Wolter, Jan                               HSC Coburg

11  Czako, Adam                                            VfL Günzburg                                  

 15  Eule, Oskar (JG 2003)                             HC Erlangen

12  Fieger , Moritz                                         TSV Friedberg  

3    Hlawatsch, Phillipp                                  TSV Schleißheim

16  Hoepffner, Philipp                                 TVG Junioren

9    Iancu, Noah                                               TVG Junioren

6    Klenk, Moritz                                            TVG Junioren

2    Neumann, Luis                                         HSC Coburg

1    Oberosler, Louis                                      TSV Allach

5    Rheude, Raphael                                     HT München

14   Riesner, Cedric                                         TSV Allach

4     Seitz, Stephan                                          TSV Allach

10   Tucovic, Omar                                          DJK Rimpar

7      Waldmann, Marius                                TSV Niederraunau

 

OFFIZIELLE:

B Dieter Braun - BHV-Trainer

A Christoph Kolodziej- BHV-Landestrainer

C Jan Lorenz – Physiotherapeut

    Adi Erber - Videoscout

Die Deutsche Meisterschaft für Auswahlmannschaften als Abschluss der offiziellen Jugendförderung.

 

Männliche Jugend Jahrgang 2002 u.j.

13.-16.12.18 in Berlin

 

Weibliche Jugend Jahrgänge 2003 u.j.

03.-06.01.2019 in Stuttgart

wird jedes Jahr zwischen Weihnachten und Silvester in Merzig in der Thielsparkhalle  ausgetragen.

Die Veranstaltung genießt inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus in Handball-Fachkreisen den Ruf einer „kleinen“ Europa-Meisterschaft im männlichen A-Jugend-Bereich.(s. website HSV)
Einge Spieler des HVS TOP TEAMS (m) wurden in der DHB-Auswahl eingesetzt.

Veranstalter ist der HSV Merzig-Hilbringen.

In 2017 gehen für den HVS die Jungs der Jahrgänge 1999, 2000 und 2001 an den Start.

Die Veranstaltung findet vom 27.12.17 bis 29.12.17 statt.

Die 8 Teams stehen inzwischen fest :

 HV Saar, DHB, Italien, Russland, Island, Polen, Schweiz und Niederlande