Fortbildung

Neben der Ausbildung von qualifizierten Trainern hat natürlich auch die Fortbildung einen hohen Stellenwert im Bereich Lehre. Denn nicht nur ergeben sich im modernen Handballsport immer wieder neue Trends und Themen, welche im Rahmen von Fortbildungen den Trainern an der Basis in den Vereinen vermittelt werden können. 

Auch für die Trainer selbst, welche im Besitz einer Lizenz sind, ist eine kontinuierliche Fortbildung verpflichtend, um diese "aktiv" zu halten.

Der HVS bietet in unterschiedlichen Bereichen und für unterschiedliche Zielgruppen Fortbildungsveranstaltungen an.

Lehrwart

m
Dirk Mathis
E-Mail

Am 28. April findet in der Adolf-Collet-Halle in Überherrn die zweite Basiseinheit statt. Die komplette Ausschreibung und das Meldeformular finden Sie hier.

Im Rahmen des ProWin-Talentetages am 25. Mai 2019 können Trainer mit einer C- oder B-Lizenz die Gelegenheit nutzen, aktiv an der Sichtung des jüngsten HVS-Jahrganges teilzunehmen und gleichzeitig 8 LE für die Lizenzverlängerung zu erwerben.

Die Anmeldung erfolgt über den Phoenix-Personen-Account.

Das Meldeformular und die Ausschreibung finden Sie hier.

Im Rahmen der C-Trainer-Ausbildung 2019 können Interessierte an der Ausbildung teilnehmen und diese zur Fortbildung nutzen. Die Teilnahme ist jeweils vormittags (9:00 bis 12:00 Uhr) oder nachmittags (13:00 bis ca. 18:00 Uhr) vom 30. Juni 2019 bis 7. Juli 2019 möglich. Die Teilnahme kostet pro Block (4 Lerneinheiten) jeweils 30 €. Die Anmeldung erfolgt über den Phoenix-Personen-Account.

Hier finden Sie die einzelnen Fortbildungstermine, die Ausschreibungen und die Meldeformulare:

30.06.2019 VM 
30.06.2019 NM

01.07.2019 VM
01.07.2019 NM

02.07.2019 VM
02.07.2019 NM

03.07.2019 VM
03.07.2019 NM

04.07.2019 VM
04.07.2019 NM

05.07.2019 VM
05.07.2019 NM

06.07.2019 VM
06.07.2019 NM

07.07.2019 VM
07.07.2019 NM

 

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) finden jährlich Fortbildungen speziell für Lehrerinnen und Lehrer statt, die Handball in der Schule unter den gegebenen Voraussetzungen der Schule und im Bewegungsfeld "Spielen mit Hand und Fuß" einsetzen wollen.