Ideensammlung: Kinder- und Jugendhandball trotz(t) Corona

Bitte teilt Eure Aktivitäten oder Ideen mit anderen Vereinen.

Liebe Vereinsvertreter*innen,

der Verbandsjugendausschuss sammelt Anregungen, Ideen und Aktivitäten, die in der „Corona-Zeit“ von den Vereinen entwickelt wurden, um mit ihren Kinder- und Jugendteams (und den Eltern!) in Verbindung  zu bleiben und ihnen Bewegungsangebote  zu machen.

Diese Sammlung wollen wir auf der HVS-Internetseite veröffentlichen, so dass alle von den guten Beispielen und Erfahrungen profitieren können.

Leider müssen wir davon ausgehen, dass uns die Pandemie noch länger begleiten wird und Handballtraining nur mit Einschränkungen und unter Einhaltung von Hygiene- und Testkonzepten durchzuführen ist. Deshalb sind kreative Lösungen gefragt,  um die Kinder und Jugendlichen auch unter diesen besonderen Rahmenbedingungen zu Bewegung zu animieren und für Handball zu begeistern. Sicher gibt es viele Angebote, die in den Vereinen bereits nach dem ersten Lockdown praktiziert wurden und die sich nun im Jahresrhythmus wiederholen lassen.    

Wir möchten gerne wissen, in welchen Bereichen die Vereine unter Corona-Bedingungen Erfahrungen gesammelt haben, die sie gerne mit anderen teilen möchten:

  1. Outdoor-Angebote allgemein:
    Fahrradtouren, Lauftreffs, Rallye, Fahrtspiel, Drachensteigen
  2. kontaktlose Angebote auf Freiflächen oder in Partnerschaft mit anderen Vereinen:
    - Training mit Ball ohne Kontakt auf Bolzplätzen, Tartanplätzen, Parkplätzen, Wiesen: Welche Übungen funktionieren richtig gut? Was mögen die Kinder und Jugendlichen besonders? Welche Dinge haben sie neu für sich entdeckt?
    - kontaktfreie Sportarten draußen wie Badminton, Federball, Tennis, Fußballtennis
  3. Outdoor-Spielformen:
    Inliner-Handball, Street-Handball, Beach-Handball….
  4. Andere Formate, die Begegnung und Verbindung schaffen:
    ggf. im Kontext zu Festtagen und jahreszeitlichen Anlässen: Oster-Event, „Nikolaus to go“, Adventskalender, Challenges….
  5. Anregungen und Übungssammlungen aus den DHB-Konzepten „Return to play“ und „Return to court – Kinderhandball“ und der DHB-Online-Akademie:
    Wie werden die Angebote genutzt?

Bitte sendet Eure Aktivitäten- oder Übungssammlungen, Eure Berichte und Ideen, gerne auch Eure Wünsche an:

Christiane Bähr
Chris.Baehr@t-online.de
0176/67776575

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen!

Christoph Schacht
Vizepräsident Jugend