Spieltechnik


zweisprachiges Regelwerk für Kinder und Jugendliche

Der deutsche Handballbund hat eine kindgerechte Broschüre in deutscher und englischer Sprache zur Darstellung des Handballspiels und seinem Regelwerk gedruckt. Dieses Regelwerk kann zum Preis von 0,42 € zzgl. Porto- und Versandkosten mit einer Mindestbestellmenge von 10 Exemplaren beim DHB, Maria Jonas bestellt werden. 

Hier haben wir einen kleinen Auszug aus dem Regelwerk für Sie.


Zweitspielrecht - Information des DHB


Passkopien im Jugendbereich

Liebe Handballfreunde,

auf Wunsch des Verbandstages sollen wieder Passkopien im Jugendbereich ab der Saison 2014-2015 eingeführt werden. Hierzu hat die Technische Kommission folgende Regelung getroffen;

1.    Die Vereine senden die Pässe, von denen Sie gerne Passkopien hätten, im Original an den Handball-Verband Saar.
2.    Die Geschäftsstelle wird hiervon auf einem speziellen Papier Kopien erstellen und diese dem Verein mit dem Originalpass wieder zurücksenden.
3.    Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 10 Arbeitstage nach Eingang bei der HVS-Geschäftsstelle.
4.    Die Gebühren belaufen sich auf 3,00 € je Passkopie und beinhalten neben der Kopie auch die Kosten für das Porto. Die Gebühren werden dem Debitorenkonto des Vereines belastet.

Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Sigurd Gilcher        
Vizepräsident Spieltechnik


§36 Technische Kommission (HVS-Satzung vom 6.6.2008)

1. Zusammensetzung:

  •  Vizepräsident Spieltechnik als Vorsitzender
  •  Männerwart
  •  Frauenwart
  •  Jugendwart männlicher Bereich
  •  Jugendwart weiblicher Bereich
  •  Schiedsrichterwart
  •  Beauftragte für den Spielbetrieb Ost und West
  • Weitere Beauftragte können bei Bedarf mit beratender Stimme an Sitzungen teilnehmen.
  • Die Mitglieder wählen aus ihrer Mitte den Stellvertreter.


2. Die Technische Kommission ist für den gesamten Spielbetrieb und das Lehrwesen im Bereich des HVS verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • die Durchführung der Meisterschafts-, Freundschafts-  und Pokal-Meisterschaftsspiele
  • die Planung und Durchführung von Auswahlspielen,
  • die Vorbereitung und Bildung der Auswahlmannschaften,
  • die Überwachung des Freundschaftsspielbetriebes, die Durchführung von Lehrgängen für Übungsleiter, Spieler und Schiedsrichter,
  • die Genehmigung von Turnieren und internationalen Freundschaftsspielen.

soweit diese Aufgaben nicht anderen Ausschüssen ausdrücklich zugewiesen sind.



Sporthaus GLAAB

Autohaus Lambeng

IKK Suedwest

LBS

Saarland Versicherungen

adidas

Karlsberg

Bank 1 Saar

VSE NET IP

 energis