„Komm wir spielen Handball“ beim Saarspektakel 201

Kleine Hände – großes Spiel


Nach den riesigen Erfolg in 2012 bietet der Handball-Verband Saar (HVS) auch in diesem Jahr den  Besuchern  des Saarspektakels in der Fußgängerzone Bahnhofstraße einen Einblick in das altersspezifische Konzept des Kinderhandballs. Auf einer Fläche von ca. 120 qm, in Höhe des LEGO-Stores, können Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren  an  mehreren  Spielstationen die Sportart Handball kennenlernen und sich ausprobieren.  Auch den Eltern will der HVS den spielerischen, altersadäquaten und pädagogischen Ansatz des Handballsportes in dieser Altersgruppe vorstellen. Im Vordergrund stehen Freude und Spaß am Bewegen und am Handballspiel.
Mit dieser Aktion möchte der HVS mehr Kinder auf Handball aufmerksam machen und für die Sportart begeistern, den Kleinen und den Großen zeigen, dass Handball eine tolle Sportart ist – vor allem auch für Mädchen.  

Alljährlich bietet an diesem Samstag der Verkehrsverein Saarbrücken parallel zum Saarspektakel allen jüngeren Kindern eine Art Kindermeile in der Bahnhofstraße an,  mit den üblichen Angeboten, wie Springburg, Wasserspielen, Basteln u.a.   
…. Und seit 2012 nun auch Kinderhandball
 Stationen, wie  das Hüpfen einer Schrittfolge in der Koordinationsleiter, das Zusammenbauen von LEGO-Figuren auf Zeit das Balancieren über einen Gurt, oder zielgenaues Werfen durch die Olympischen Ringe, machen jeden der teilnehmenden Kids zum Gewinner.  Ball spielen, prellen um  die ca. 0,80m großen LEGO-Heroes oder der Wurf auf ein Tschoukballtor – alle diese Spielangebote dienen der Persönlichkeitsentwicklung  und fördern den natürlichen Bewegungstrieb des Kindes. Wenn alle Stationen durchlaufen werden gibt es am Ende eine kleine Überraschung für jeden, denn jeder wird Gewinner sein.
Also: Komm wir spielen Handball!
Die Aktion des HVS wird vor Ort von einem Kinderhandball-Team, bestehend aus Trainern und Betreuern  aus unterschiedlichen Handballvereinen des Saarlandes unterstützt. Danke für das ehrenamtliche Engagement!
„Wir hoffen sehr, dass es dem HVS und seinen Vereinen gelingt, durch diese Aktion einige kleine „Neueinsteiger“ für den Handballsport  zu gewinnen“  sagt Eugen Roth, Präsident des Handball-Verbandes Saar.
… und zum Schluss noch ein Hightlight: um 14:00 Uhr kommt Besuch: der Präsident des Handball-Verbandes Saar, Eugen Roth und Eddi Zauberfinger, der die Kinder bei den Stationen unterstützen wird.



Sporthaus GLAAB

Autohaus Lambeng

IKK Suedwest

LBS

Saarland Versicherungen

adidas

Karlsberg

Bank 1 Saar

VSE NET IP

 energis